Schlagwort: Physik

Physik

Physik

Der Physikteil beim Medizin Aufnahmetest ist eine recht schwierige Aufgabe, besonders für denjenigen, der zuvor noch nie richtig Pysik hatte.

Hierbei empfehle ich euch ein Buch zu kaufen, aber welches sich extra auf den Aufnahmetest bezieht ansonsten nützt dir das Buch gar nichts, da es einfach viel zu genau ist. Das Ziel ist nur das Erlernen der Grundphysik und nicht das genau erarbeiten eines genauen Stoffgebietes. Man muss die Physik verstehen und dabei die wichtigsten Themenbereiche abdecken. Jedes Jahr werden die Themenbereiche des BMS von der Universität bekannt gegeben und somit hat man schon die Bereiche auf welche man sich gut vorbereiten muss.

Was soll beim Thema Physik beim MedAT beachtet werden?

Das wichtigste dabei ist, dass du genau lernst und auch verschiedene Fragen auf verschiedenen Portalen übst, dann weißt du genau wie du den Stoff bereits kannst. Merkst du, dass du schlecht abschneidest, dann empfehlen wir dir dringend nocheinmal den Stoff durchzuarbeiten. Gib alles und zeig was alles in dir steckt, denn um so besser du in Physik bist dann kannst du dir mal eine schlechtere Wertung in irgendeinem anderen Testbereich erlauben, aber das Ziel sollte sein 70% des Stoffes in allen Bereichen zu beherrschen, dann schaffst du es bestimmt egal auf welcher Universität du dich beworben hast, reinzukommen.

Natürlich ist es nicht immer einfach, da man nie genau wissen kann wie intensiv und wie genau man sich in das vorgegebene Thema einlesen muss. Aber wenn du genügend Zeit zur Verfügung hast, dann ist es natürlich kein Problem um sich die Gebiete ein wenig genauer anzusehen. Als kleinen Tipp: Nimm dir jeden Tag bestimmte Sachen vor und lerne wirklich Tag für Tag. Sicherlich kannst du eine Pause machen, aber nicht 2 Wochen und dann fängst du wieder an – das ist der falsche Weg. Lieber jeden Tag ein kleines bisschen Zeit für den Aufnahmetest Medizin investieren und dann wird das schonbim BMS auch mit der Physik klappen ganz bestimmt!

Wenn jemand Fragen hat, bitte einfach ein Kommentar hinterlassen, wir freuen uns darüber und beantworten natürlich jede Frage.